ATE Bremse hinten Renault Clio 1

ATE Bremse hinten Renault Clio 1
Original ATE Teile

ATE Scheiben und Klötze hinten für Renault Clio 1 schon ab 98,00 Euro

Die erste Generation des Renault Clio tritt im Mai 1990 die Nachfolge des Renault 5 an. Der Renault Clio 1 ist als Dreitürer und als Fünftürer zu erhalten. Ab Januar 1991 wurde er auch in einer Ausführung als Kastenwagen angeboten.

Auf der Hinterachse wurde eine Ausführung für die Bremse verbaut.

Gerne suchen wir Ihnen mit Hilfe Ihres Fahrzeugscheins die für Ihr Fahrzeug passenden Teile heraus.

ATE Bremse hinten Renault Clio 1

Für unser Angebot des Tages bieten wir Ihnen heute eine Ausführung mit den ATE Standard Bremsbelägen an.

Für die Hinterachse ergibt sich damit ein Angebot:

Angebot 1 für hinten:

  • Bremse 238 mm Scheiben voll (nicht belüftet) mit 8,0 mm Stärke, Bremsklötze ATE
  • Bremsscheibe ATE 24.0108-0109.1 Satz 70,00 € (entspricht 35,00 € pro Stück)
  • Bremsklötze ATE 13.0460-3822.2 Satz 28,00 €.
  • Das ergibt ein Gesamtpreis von 98,00 €.
  • Bei einer UVP von 213,13 € entspricht das Angebot einem Rabatt von 54,0%.
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Dieses Angebot ist das Angebot des Tages vom 10.8.2016.

Sie haben das Angebot verpasst? Das ist nicht wirklich schlimm. Erfragen Sie den aktuellen Tagespreis bei uns. Oft können wir Ihnen auch später noch einen identischen Preis bieten.

Sie benötigen eine Bremse für ein anderes Fahrzeug. Kein Problem. Wir können Ihnen sicherlich ein ähnlich gutes Angebot machen.

Neben ATE haben wir natürlich auch noch andere Hersteller im Sortiment.
Zum Beispiel NK, die durch ihre günstigen Preise speziell für die Zeitwert gerechte Reparatur geeignet sind.

Immer nach dem Motto:

ATE Bremsen zu Discount – Preisen, direkt vom Fachhändler vor Ort in Hamburg Lurup.

Und ja, natürlich bieten wir Ihnen auch alle anderen Autoteile für Ihren Renault Clio an, die im freien Teilehandel verfügbar sind.
Also Sachen wie Auspuff, Bremsen, Lenkungsteile, Achsaufhängung, Stoßdämpfer, Kupplung, Motorenteile, Zündung und so weiter und so weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*